2019 ATS/ERS Spirometrie-Release

Die Rolle der Lungenfunktionsprüfung bei pädiatrischen Atemwegserkrankungen

Laut Statistiken des Center for Disease Control (CDC) leben allein in den USA derzeit fast 5,5 Millionen Kinder unter 18 Jahren mit Asthma. Das bedeutet, dass etwa 7,5 % aller US-Jugendlichen mit Asthma diagnostiziert werden.

In der Europäischen Union (EU) sind die Statistiken für Asthma im Kindesalter noch schlechter. 9,4 % aller Kinder sind von der Krankheit betroffen, und leider weisen mehrere Studien darauf hin, dass die Fallzahlen weltweit steigen (European Lung White Book, 2013).

Studien der European Lung Foundation (ELF) bestätigen, dass Mukoviszidose und Asthma zunehmend zu einem medizinischen Problem werden. Aufgrund von Entwicklungsproblemen, Frühgeburten oder genetischen Bedingungen sind Kinder zudem auch anfällig für die Entwicklung von Lungenentzündungen, Tuberkulose, angeborenen Lungenerkrankungen, Keuchhusten, bronchopulmonaler Dysplasie (BDP) und anderen Atemwegserkrankungen.

Die meisten Kinderkrankheiten haben auf das Leben eines Kindes in den ersten Lebensjahren einen großen Einfluss und wirken sich auch im späteren Leben noch nachteilig aus. Auch wenn Fortschritte in der Medizintechnik und bei der Therapie von Atemwegserkrankungen die Überlebenswahrscheinlichkeit verbessern, sind diese Lungenerkrankungen weiter auf dem Vormarsch.

Kinder haben ein Recht darauf, gut zu atmen, und wie bei jeder anderen chronischen Erkrankung ist eine frühzeitige Diagnose einer pädiatrischen Lungenerkrankung der Schlüssel für die Behandlung und der Schlüssel für eine Verbesserung der Lebensqualität. Ein Lungenfunktionstest (PFT) ist der Goldstandard für die Abklärung von Lungenerkrankungen bei Kindern.

Durch Lungenfunktionstests mittels Spirometrie oder PFT-Geräten können Kinderheilärzte und Lungenspezialisten auf einfache und bequeme Weise robuste, präzise und nicht-invasive Diagnosetests bei Kindern durchführen.

Im Folgenden erfahren Sie einige Fakten über pädiatrische Atemwegserkrankungen und warum das EasyOne® Pro und das EasyOne® Pro Lab von NDD Medical Technologies ausgezeichnete Tools sind, mit denen medizinische Fachkräfte diese wichtigen Tests bei Patienten unter 18 Jahren durchführen können.

Die Wichtigkeit der Lungengesundheit bei Kindern

Wussten Sie, dass fast ein Viertel aller Arztbesuche von Kindern mit den Atemwegen zusammenhängt?

Darüber hinaus treten jedes Jahr in den Entwicklungsländern 151 Millionen neue Fälle von Lungenentzündungen bei Kindern unter fünf Jahren auf. Ob bei der Behandlung einer Atemwegsinfektion, einer beginnenden Lungenentzündung oder nach einem Asthmaanfall: Kinder und deren Eltern sind darauf angewiesen, dass engagierte Fachkräfte Atemwegserkrankungen und Infektionen präzise diagnostizieren und behandeln.

Um dieses Ziel zu erreichen, ist eine Lungenuntersuchung bei symptomatischen Kindern, die erste Anzeichen von Atembeschwerden zeigen, unerlässlich. Lungenfunktionstests sind entscheidend, um durch die Beurteilung der Lungenfunktion bei Kindern festzustellen, ob eine Obstruktion oder eine Lungenerkrankung vorliegt.

In den vergangenen Jahren lag es oft an der Technik, dass Ärzte nicht mehr PFT-Untersuchungen durchführten. Ältere Geräte waren einfach nicht benutzerfreundlich und befanden sich oftmals in grossen, einschüchternden Gehäusen – was für jüngere Patienten beängstigend wirkte und zudem einen erheblichen Platz- und Wartungsbedarf erforderte.

Moderne PFT-Geräte von heute zielen auf das Erkennen folgender Aspekte ab:

  • Obstruktion der Atemwege
  • Restriktive Lungen-, Brustwand- und Atemmuskeldefekte
  • Ventilatorische Inhomogenität (MBW-Test zur Messung der LCI hauptsächlich bei CF)

Da nicht alle Kinder die Atemübungen wie vorgesehen durchführen können, werden bei Kleinkindern spezielle Geräte zur Messung der Lungenfunktion eingesetzt.

Welche verschiedenen PFT-Untersuchungen gibt es?

Für Lungenfunktionstests stehen zahlreiche Geräte zur Verfügung.

Tepper et al. entwickelten in den frühen 1980er Jahren zunächst Prototypen zur Messung der Lungenfunktion bei Säuglingen, die dann Mitte der 1990er Jahre weiterentwickelt und verbessert wurden. Zusätzliche Studien der American Thoracic Society und der European Respiratory Society aus dem Jahr 2005 untermauerten die Wirksamkeit dieser massgeschneiderten Lösungen.

Heute können zahlreiche PFT-Untersuchungen die Lungenfunktion bei Kindern bestimmen:

Spirometrie

Dies ist das am häufigsten verwendete Gerät zur Durchführung von Lungenfunktionstests, darauf ausgelegt, den Fluss und das Volumen der Luft zu messen, die aus der Lunge ausgeatmet wird. Moderne Spirometriegeräte sind leichtgewichtige Handgeräte, die mobil an beliebigen Orten oder in Praxen eingesetzt werden können.

Sauerstoffsättigung

Viele Lungenerkrankungen im fortgeschrittenen Stadium erfordern weitere Tests, die über das Lungenvolumen hinausgehen. Die Sauerstoffsättigung zeigt die Menge des Sauerstoffs im Blut an. Diese Tests werden zur Einschätzung verschiedener Lungenkrankheiten verwendet.

Multiple breath washout

(Diese Tests werden auch als Stickstoffauswaschung bezeichnet.)

MBW-Tests (Mehratemzug-Gasauswaschung) messen totale Lungenkapazität (TLC), funktionelle Residualkapazität (FRC) und Residualvolumen (RV) sowie die ventilatorische Inhomogenität (Lung Clearence Index). Die Stickstoffauswaschung wird zur Bestimmung des Lungenvolumens verwendet, wobei der Patient hundertprozentigen Sauerstoff einatmet, bis der Stickstoffgehalt den gewünschten Prozentsatz erreicht. Der LCI-Test gilt als hochsensibler Marker für die Behandlung von CF-Patienten.

Darüber hinaus führen Lungenspezialisten auch andere, nicht herkömmliche Messungen und Tests durch, wie z. B. Stärke der Atemmuskulatur, Ansprechen auf inhalative Medikamente und Reaktion auf kalte Luft und Bewegung. Unabhängig von spezifischen Tests sind bessere und benutzerfreundlichere PFT-Geräte generell entscheidend für eine präzise Lungenfunktionsprüfung bei Kindern auf der ganzen Welt.

Die PFT-Lösungen von NDD Medical Technologies unterstützen die pädiatrische Lungenheilkunde

Alle PFT-Geräte haben zum Ziel, die Lungenfunktion präzise zu messen. In einer modernen Arztpraxis kommt es jedoch darauf an, mit den richtigen Geräten den Prozess zu beschleunigen, den Patientenkomfort zu verbessern und zeitaufwändige Kalibrierungen zu reduzieren. NDD Medical Technologies bietet eine Reihe von PFT Geräten, die in mehreren Patientenzimmern hintereinander benutzt werden können, keine Kalibrierung erfordern und für pädiatrische Lungenfunktionstests angepasst werden können.

Das EasyOne Pro® und EasyOne Pro Lab® sind tragbare Lösungen für DLCO-, Lungenvolumen- und Spirometrie-Tests. Diese modernen Geräte sind die effizientesten und präzisesten Geräte, um in beliebigen Umgebungen die Lungenfunktion zu testen. Sie ermöglichen Ärzten die präzise Messung des Lungenvolumens, des Lung Clearence Index und der Spirometrie bei Kindern. Ihr kompaktes Design und geringes Gewicht eignen sich problemlos in jeder Praxisumgebung. Arztpraxen können das EasyOne Pro ausserdem für pädiatrische Tests anpassen (Mindestalter 4 Jahre).

Dank der patentierten TrueFlow™-Technologie von NDD eliminieren diese beiden pädiatrischen PFT-Geräte viele gängige Fehlerquellen, sparen Zeit, sind nicht invasiv und – was am wichtigsten ist – liefern robuste und präzise PFT-Messwerte.

Patientennahe Tests

Das EasyOne Pro® lässt sich einfach als mobiles Gerät oder auch stationär verwenden. Das Gerät ist mit der TrueFlow™- und TrueCheck™-Technologie ausgestattet – was unabhängig vom Arzt für optimale Ergebnisse sorgt.

Sobald das EasyOne Pro® in Betrieb genommen wird, ist es kalibriert, testbereit, liefert Ergebnisse in wenigen Minuten und ist ausserordentlich benutzerfreundlich. Das patientenfreundliche Design ist zudem ideal für Personen mit Klaustrophobie oder Übergewicht.

Immer sicher & testbereit

Gasanalyseprüfungen bei pädiatrischen Lungenerkrankungen sind ebenfalls konsistent, schnell und zuverlässig. Die patentierte TrueCheck™-Technologie von NDD sorgt für die erforderliche Qualitätskontrolle bei Gasanalyseprüfungen. In der Tat sind das EasyOne Pro® und das EasyOne Pro Lab® die einzigen PFT-Geräte, die sich über viele Jahre hinweg als präzise erwiesen haben.

Eine erstklassiger Patientenkomfort

Die zweifellos grösste Hürde für Ärzte bei der Prüfung der Lungenfunktion von Säuglingen und Kleinkindern ist die abschreckende Wirkung, die einige der älteren sperrigen «Body Box»-Systeme auf die Patienten haben. Dieses Problem wird mit dem EasyOne Pro und dem EasyOne Pro Lab komplett ausgeräumt.

Für einfache Lungenfunktionstests ist das EasyOne Air® ein ausgezeichnetes Spirometer, das in jede Handfläche passt und auch für Kinder einfach zu bedienen ist. Wie das EasyOne Pro macht auch das EasyOne Air eine ständige Kalibrierung überflüssig und liefert robuste Messergebnisse.

Das Thema Lungengesundheit bei Kindern beschäftigt die Medizin. Täglich treten neue Fälle von Asthma, Mukoviszidose und anderen Lungenkrankheiten auf. Kann sich eine Kinderarztpraxis auf ein benutzerfreundliches, professionell konzipiertes und ausgesprochen langlebiges PFT-Gerät verlassen, können sie ihre Erstuntersuchungen zur Lungengesundheit effizienter und einfacher durchführen.

Falls Sie im Bereich der Kinderheilkunde praktizieren oder Lungenfacharzt sind und zuverlässige sowie präzise PFT-Geräte suchen, klicken Sie auf die untenstehende Schaltfläche, um noch heute mit einem Experten von NDD Medical Technologies Kontakt aufzunehmen.

Related products

Mobiles Messgerät für DLCO, Lungenvolumen und Spirometrie

Mobiles Messgerät für DLCO, MBW, Lungenvolumen, LCI und Spirometrie

PC-Spirometer

Mobil- und PC-Spirometrie

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf
Anfragen